Verein für Grenzbeziehung und

 Heimatpflege von 1930 Hameln

 e.V.



Neuigkeiten


Liquiditätshilfe für Kooperationspartner bzw. Künstler und Musikschaffende  


Unser Verein hat bekanntlich seine geplanten Hauptaktivitäten von 2020 auf das nächste Jahr verschoben.
Trotzdem ist es uns ein besonderes Anliegen "Hameln und die Heimat" zu fördern und  helfen zu können. 
 

Wir haben daher am Freitag, 15.05.20 um 16 Uhr auf dem Werder 

 
1. Einen Scheck über 2.000 € an unsere Kooperationspartner bzw. Künstler und Musikschaffende zur Liquiditätshilfe überreicht. Hierbei handelt es sich um eine Vorausleistung auf die uns im nächsten Jahr entstehenden Kosten der dann stattfindenden Veranstaltungen. Stellvertretend für diese Empfänger wird die Hamelner Musiker-Legende Rainer "Bob" Dulas den Scheck entgegen nehmen. 
 
2. Wir stiften der Stadt Hameln aus Anlass unseres 90jährigen Vereinsgeburtstages einen 
"Baum der Heimat" im Gegenwert von 500,00 €.
 Die Baumpflanzung wird im frühen Herbst  von dem heimischen Betrieb Baum-Krohne auf der südlichen Werderspitze erfolgen, wo auch schon unser Fahnenmast und der Flusskilometer anzeigende Holzwegweiser stehen ( z. Zt. beides wegen der Sanierungsarbeiten ausgelagert).Wir haben uns gemeinsam mit der Abt. "Stadtgrün" für die geeignete Baumart Sumpf-Eiche entschieden. Diese Schenkung wird Simon Maxam, Stadt Hameln, überreicht. 
 

Mit einem lieben und heimatlichen Gruß
 
Verein für Grenzbeziehung und Heimatpflege Hameln von 1930 e. V.

Werner Sattler
Präsident

Bob Dules und Kalle Schmidt haben noch ein flottes Ständchen gegeben.



Das Radio Aktiv Interview mit Werner Sattler finden Sie unter: